Startseite

 

Besuchen Sie uns jetzt auch bei Facebook! Wir würden uns freuen!

Feuerwehr Engelade bei Facebook

 


Aktuelle News:


Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern ein schönes Weihnachtfest, ein paar entspannte Tage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!!!


In der großen Halle des Dorfgemeinschaftshauses fanden am Freitag, 07.12.2018,  die 146. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Engelade und die Jahreshauptversammlung des Vereins der Ortsfeuerwehr Engelade e.V. statt. Nach der Eröffnung und dem Verlesen des Protokolls trug Ortsbrandmeister Tino Koerver den umfangreichen Jahresbericht vor. Im Berichtszeitraum 2018 konnte besonders erfreut zur Kenntnis genommen werden, dass man sechs neue Kameraden für den Dienst in der Wehr gewinnen konnte. Besonderer Dank gelte hier den Ehefrauen, wie Koerver augenzwinkernd feststellte, die ihre Männer zur Teilnahme an den Diensten geschickt hätten. Eine neue Form der Mitgliedergewinnung. Aktuell umfasst der Bestand 31 Aktive, 12 Senioren einschließlich der fünf Ehrenmitglieder und somit insgesamt 43 Mitglieder. Außerdem sind vier Jugendliche bei der Jugendfeuerwehr und zwei Kinder bei der Kinderfeuerwehr aktiv. Aus dem Einsatzgeschehen: Die Ortswehr hatte 6 Brandeinsätze, 6 Technische Hilfeleistungen und 2 Brandsicherheitswachen abzuwickeln. 8 Dienstabende mit theoretischer Ausbildung (u.a. Unfallverhütung und Erste Hilfe) sowie 13 Dienste mit praktischer Ausbildung nach einem neuen Ausbildungskonzept (drei Ausbildungsblöcke je Übungsschwerpunkt) wurden durchgeführt. Auch auf Zugebene wurde wieder drei Mal zusammen geübt. Doch auch für die Dorfgemeinschaft war die Feuerwehr wieder eine wichtige Säule. U.a. wurde zusammen mit dem Sportverein das traditionelle Osterfeuer durchgeführt sowie Maibockanstich und Sommerabend veranstaltet Veranstaltungshighlight waren sicherlich die zweitägigen Feierlichkeiten zum 145-jährigen Jubiläum, welches durch das abwechslungsreiche Programm zu einem rauschenden Fest geworden ist. Besonderen Dank sprach Koerver hier den Kameraden und ihren Partnerinnen aus, die mit viel Einsatz und Engagement erst zu diesem großen Erfolg beigetragen haben. Der Bericht machte somit einmal mehr deutlich, dass Feuerwehr weit mehr ist, als retten, löschen, bergen schützen. Nachdem der Sprecher der Altersgruppe, Jürgen Pratz, von deren Aktivitäten berichtet hatte, durften auch Personalentscheidungen im weiteren Verlauf der Versammlung natürlich nicht fehlen. Tobias Doehring wurde zum stellvertretenden Gruppenführer bestimmt. Patrick Meergans, Sven Lasse, Marcello Stromboli und Dennis Morosow zu Feuerwehrmannanwärtern sowie Thomas Behrends, Tobias Lüer und Nils Köhler zu Feuerwehrmännern ernannt. Befördert wurde Christian Leipelt zum Hauptlöschmeister. Für nunmehr 40-jährige Mitgliedschaft wurde Manfred Steuer geehrt. Karl Heinrich Kolle wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Abschließend wurde noch ein Ausblick auf das Jahr 2019 gegeben. So soll wieder ein gemeinsamer Verkehrssicherheits- und Brandschutztag durchgeführt werden, welcher sich in der Vergangenheit zu einem beliebten Bestandteil im örtlichen Veranstaltungskalender und wahrem Besuchermagneten entwickelt hat. Nach den Grußworten einiger Gäste hatte das Schlusswort traditionell der stellvertretende Ortsbrandmeister Dirk Werries. Im Anschluss ließ man die Veranstaltung bei einem Imbiss in geselliger Runde ausklingen. (MT)

Einladung und Tagesordnung


Im Rahmen des Ehrenamtsfonds der Harz Energie GmbH & Co. KG wurden dem Verein der Freiwilligen Feuerwehr Engelade e.V. Mittel in Höhe von 500,– € für die Anschaffung einer Musikanlage zur Verfügung gestellt.

Der Vorstand des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Engelade e.V. bedankt hierfür recht herzlich!

So ist die musikalische Umrahmung mit eigener Technik bei künftigen Veranstaltungen gesichert. Bisher musste hierzu entsprechendes Equipment erst geliehen werden.

 


Um 11.06 Uhr wurde die Feuerwehr Engelade am 11.10.2018 per Meldeempfänger und Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall gerufen. Im Einmündungsbereich der K 58/K 61 war es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen, in dessen Verlauf die beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt und eine Unfallbeteiligte verletzt wurde. Für die Freiwillige Feuerwehr Engelade und die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Bilderlahe galt es, die Unfallstelle abzusichern sowie ausgelaufene Betriebsstoffe mittels Bindemittel abzustreuen und aufzunehmen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Im Einsatz waren neben den Wehren als Engelade und Bilderlahe auch der Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar und die Polizei Seesen. (MT)

 


 SAVE THE DATE!!!!

Aktuell liegen keine Termine vor.

 


 

 

 

 

 

  Besucherinnen und Besucher:

  

Vielen Dank für Ihr Interesse!