Startseite

 

Besuchen Sie uns jetzt auch bei Facebook! Wir würden uns freuen!

Feuerwehr Engelade bei Facebook

 


Aktuelle News:


Der Maibockanstich bei der Feuerwehr hat im Seesener Stadtteil Engelade seit Jahren Tradition. Und so zog das gute Wetter am vergangenen Samstag zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus nah und fern zum Gerätehaus, um den Wonnemonat Mai zu begrüßen. Sämtliche Tische und Bänke waren bereits in kürzester Zeit belegt und Ortsbrandmeister Tino Koerver konnte sichtlich erfreut die Veranstaltung mit einer kurzen Ansprache eröffnen. Für den musikalischen Beitrag zu Beginn sorgten erstmalig die Kammerkrug-Sänger aus Bornhausen. Die Nachfrage nach dem süffigen Gerstensaft war dem Wetter entsprechend hoch und auch die verschiedenen Spezialitäten vom Grill bzw. Pommes fanden reißenden Absatz. Ein geselliger Abend bescherte somit mal wieder schöne Stunden „unter´m roten Hahn“ und die letzten Gäste sollen sich denn auch erst nach Mitternacht auf den Heimweg gemacht haben. Als weitere Veranstaltungen stehen u.a. das Public-Viewing zur WM und das 145-jährige Jubiläum auf dem Programm. Gute Stimmung ist auch hier wieder vorprogrammiert.    (MT)


Mit dem Einsatzstichwort „Flächenbrand“ wurde am Donnerstag, 03.05.2018, um 16.00 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Engelade alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war oberhalb des Seckaubergs in der Feldmark eine leichte Rauchsäule zu sehen. Vermutlich durch eine Selbstentzündung war ein an einen Wirtschaftsweg angrenzender Lagerplatz für Stroh, Heu und Grasschnitt in Brand geraten.

Das Brandgut wurde durch die eingesetzten Kräfte auseinandergezogen und abgelöscht, so dass ein Ausbreiten des Feuers verhindert wurde. Nach Durchführung weiterer Nachlöscharbeiten war der Einsatz gegen 17.30 Uhr beendet. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Engelade mit dem TSF und 11 Einsatzkräften auch die Wehren aus Bilderlahe mit den TSF-W und 10 Einsatzkräften sowie Seesen mit dem TLF und drei Einsatzkräften. (MT)


Ausbildungstag 2018

Bei besten äußeren Bedingungen stand für die Brandschützer aus Engelade am vergangenen Samstag wieder der schon traditionelle Ausbildungstag an. Nachdem zunächst eine theoretische Unterweisung in Sachen Digitalfunk/Neues Funkkonzept und Atemschutzüberwachung auf dem Programm stand, galt es im Anschluss daran, die erworbenen Kenntnisse im Rahmen unterschiedlicher Einsatzübungen, welche von Gruppenführer Christian Leipelt und Jan Greune umfangreich ausgearbeitet worden waren, anzuwenden.

Für das erste Einsatzszenario wurde die automatische Auslösung der Brandmeldeanlage der Straßenmeisterei angenommen, welche zur Alarmierung führte. Für die eingesetzten Kräfte bedeutete dies, sich u.a. Zugang zum Gebäude zu verschaffen und die Lage zu erkunden. Zeitgleich musste die Wasserentnahmestelle mittels Unterflurhydrant sowie die Wasserversorgung bis zum Verteiler hergestellt werden.

Nach einer kurzen Mittagspause und entsprechender Stärkung stand dann das zweite Einsatzszenario auf dem Programm. Angenommen wurde eine Großschadenslage im Bereich Hodagswinkel/Silberhohl. Mit etwas zeitlichem Abstand wurden die zwei eingesetzten Gruppen zum Bereitstellungsraum Am Brillteich beordert. Nach kurzer Lageeinweisung der Führungskräfte galt es für die eingesetzten Gruppen im Zugverband den Einsatz abzuarbeiten. So musste u.a. im Bereich der Schildau durch die erste Gruppe eine Wasserentnahmestelle hergerichtet und die Wasserförderung über lange Wegstrecke in unwegsamen Gelände zu einem eigens errichteten Wasserfaltbehälter vorgenommen werden. Die zweite Gruppe zeigte sich nach der Errichtung des Faltbehälters für die Wasserförderung über lange Wegstrecke zum Betankungsplatz der angedachten Tanklöschfahrzeuge sowie die Brandbekämpfung mit drei Rohren verantwortlich. Eingebettet in diese Szenarien war natürlich nun die praktische Anwendung des neuen Funkkonzepts mit der Handhabung des Digitalfunks auf unterschiedlichen Führungs- und Arbeitsebenen. Im Einsatz waren insgesamt 24 Aktive mit zwei MTW, dem TSF und dem LF 8.

Die Nachbereitung fand im Anschluss am Feuerwehrgerätehaus Engelade statt. Hier zeigte man sich mit dem Übungserfolg und den gewonnenen Erkenntnissen insgesamt doch sehr zufrieden. Zum Abschluss kam natürlich auch der gesellige Teil nicht zu kurz. Ein besonderer Dank gilt den Kameraden der Altersabteilung, die tagsüber wieder die Verpflegung übernommen haben. (MT)

 

Fotos: F. Galuska, T. Behrends


 SAVE THE DATE!!!!

14.06. – 15.07.2018 Public-Viewing zur WM (Spiele mit deutscher Beteiligung)

16.07.2018 ab 19.00 Uhr Sommerabend

28.07.2018 „Supertag“ der Jugendfeuerwehren (Veranstaltungsplakat)

18.08. – 19.08.2018 Die Freiwillige Feuerwehr Engelade feiert ihr 145-jähriges Bestehen. (Plakat 145 Jahre)

 


 

 

 

 

 

  Besucherinnen und Besucher:

  

Vielen Dank für Ihr Interesse!